Voraussetzungen

Voraussetzungen

Voraussetzungen für den Besuch des Kollegs
Termine für die Eignungsprüfung

Ersatztermin:

  • 11.9. 2020

  • Beginn: 8.00 Uhr
    Dauer: bis 17:00 Uhr
  • Anmeldeschluss: bis 1.9.

Inhalte der Eignungsprüfung:

Musikalische Bildbarkeit:

Überprüfung der Stimme sowie des Rhythmusgefühls, Erfassen rhythmischer Phrasen; Vorkenntnisse auf einem Instrument sind nicht erforderlich.

Schöpferisches Gestalten: wegen Corona ausgesetzt

Herstellen einer praktischen Arbeit im kleinen Umfang; Kreativitätstest mit anschließendem Gespräch.

Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit: wegen Corona ausgesetzt

  • Geschicklichkeitsübung
  • Kreativität im Umgang mit einer Kleingruppe:
    Gestalten Sie 5-7 Minuten zum Thema MUSIK-BEWEGUNG-TANZ oder SPIEL mit einer Gruppe von ca. 10 TeilnehmerInnen (EignungsprüfungskanditatInnen).
    Materialien sollen selbst mitgebracht werden. Die vorbereitete Aktivität muss für Kindergartenkinder geeignet sein.

Kontakt – und Kommunikationsfähigkeit:

  • Gespräch über Einstellung zum Berufsfeld, Motivation, Einblick in die soziale Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Überprüfung der Fähigkeit, einfache auf die Arbeit in der Kinderkrippe und im Kindergarten bezogene Aufgaben (Fallbeispiele) zu lösen
  • Übermittlung eines Motivationsschreiben; die Kriterien für dieses Schreiben erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung
  • Personen, die eine nichtdeutschsprachige Matura abgelegt haben, müssen einen Nachweis über ihr Sprachniveau Deutsch B2 vorlegen

Aufnahme

Über die Aufnahme entscheidet die Eignungsprüfungskommission unter dem Vorsitz der Schulleitung. Das Ergebnis der Eignungsprüfung (bestanden/nicht bestanden; Aufnahme; Warteliste) wird im Laufe der Woche nach der Eignungsprüfung schriftlich mitgeteilt.

Ansprechpartner